Wer sind die Privaten
Brauereigasthöfe?

67 Gasthöfe

100% Familiengeführt

>500 Einzigartige Biere

Mehr als nur Trinken, essen, Übernachten

Was macht die Brauereigasthöfe aus?

In einer Welt, die von Schnelligkeit und ständigem Wandel geprägt ist, setzen die Privaten Brauereigasthöfe auf eine zeitlose Philosophie des Zusammenhalts und der Gemeinschaft. Die Grundpfeiler unserer Mitglieder sind klar definiert: eine hauseigene Brauerei, ein gastlicher Gasthof und ein einladendes Hotel – alles in familiärer Hand. Inmitten der Hektik des modernen Lebens bieten unsere Gasthöfe mehr als nur Speisen, Getränke und Unterkünfte. Hier finden die Menschen einen Ort der Gleichheit, wo jeder gleichermaßen die Liebe zu gutem Essen, Bier und behaglichem Übernachten teilt. Diese Konstanten schaffen eine Verbindung zwischen den Generationen, und immer mehr junge Menschen suchen in unseren Brauereigasthöfen einen Rückzugsort vor der schnellen und hektischen Welt. Hier zählt jeder Mensch, und unsere Gasthöfe dienen als Oasen der Ruhe und des Genusses – ein Kontrast zur schnelllebigen Realität.

Warum lieben wir
was wir tun?

All unser Wissen – und noch mehr Passion – setzen wir ein für den geliebten Gerstensaft. Sud für Sud, jeden Tag mit vollem Elan. Mit Bier wird gefeiert, werden Freundschaften geknüpft und Schicksale geteilt. Dafür schaffen wir den Rahmen mit rund 500 handwerklich gebrauten Bierspezialitäten, die in den Privaten Braugasthöfen das Licht der Welt erblicken. Das Bier war schon immer Ausdruck von Gefühlen, Lebenslagen und Bedürfnissen. Über die Jahrhunderte haben sich Gewohnheiten und Rahmenbedingungen ebenso verändert wie die Trinkgefäße, aus denen Generationen den kostbaren Saft aus Hopfen und Malz genossen haben. Gleich geblieben sind die Emotionen, die wir spüren, wenn wir den ersten Schluck nehmen.

Sie sind ebenfalls stolzer
Brauereigasthofinhaber?

Gib hier deine Überschrift ein

Der Bayerische Bierorden

Seit 1979 verleiht der Verband Privater Brauereien den Bayerischen Bierorden. Die Auszeichnung geht an Personen des öffentlichen Lebens, die sich besonders um die Brauwirtschaft verdient gemacht haben. Neben Heiner Geißler, Franz Josef Strauß, Luitpold Prinz von Bayern, Uschi Glas und Ulrich Maly gehören auch zahlreiche Vertreter unserer Privaten Brauereigasthöfe zu den Geehrten.

Der Bayerische Bierorden steht damit als Sinnbild für den Erhalt und die Förderung einer genussvollen Bierkultur und der handwerklichen Braukunst.

Hans-Ludwig Straub

Drei Kronen, Memmelsdorf

2004

Ingmar Michel

Brauerei Mahr’s Bräu, Bamberg

2010

Hanns-Konrad Winkler

Brauerei Winkler, Lengenfeld

2014